Landwirtschaftliche Fakultät in Cuamba

Die landwirtschaftliche Fakultät der Katholischen Universität von Mosambik liegt in der 75.000-Einwohner-Stadt Cuamba in der Nähe der Grenze zu Malawi, rund 350 km von der Stadt Nampula entfernt.

Die Fakultät ist in einem renovierten Kasernengebäude untergebracht. 25 Professoren unterrichten rund 340 Studenten. Seit Gründung im Jahr 1999 haben 1.200 Absolventen ihre Ausbildung als Bachelor, Master oder Licenciado abgeschlossen. Prof. Dr. Karl Wierer, international tätiger Fachberater für Agrarökonomie und Lehrbeauftragter der TU München-Weihenstephan ist seit über zehn Jahren wesentlich am Aufbau der Fakultät beteiligt.

Er reist zumeist zweimal jährlich für vier bis sechs Wochen nach Cuamba. Seine Reisen sind leider coronabedingt im Jahr 2020 ausgefallen. Die DMG übernimmt normaler­weise Teile der Reisekosten. Der Aufenthalt in Mosambik wird von der Katholischen Universität finanziert.